ZEvA Logo

Einkommensteuer | Neues Verfahren zur Doppelbesteuerung von Renten (FG)

Veröffentlicht am

Beim FG des Saarlandes ist ein neues ADV-Verfahren anhängig, das die Frage der Doppelbesteuerung von Renten ab dem 1.1.2005 zum Gegenstand hat (Az. 3 V 1023/21). Hierauf weist das FG aktuell hin.

Dem Vernehmen nach unterscheidet sich das o.g. Verfahren von den beim BFH anhängigen Klagen (BFH-Az. X R 20/19 und X R 33/19) zum einen darin, dass die Antragstellerin über ihr gesamtes Arbeitsleben Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt hat. Zum anderen sei eine Berechnung der Doppelbesteuerung vorgelegt worden.

Quelle: u.a. FG des Saarlandes online, Rubrik "Verfahren mit besonderer Bedeutung" (il)

Verwandte Artikel:

  • Schindler/Braun, Rentenbesteuerung erneut vor Gericht, Zweiter saarländischer Musterfall anhängig, NWB 7/2021 S. 476, NWB DAAAH-70981
  • Schindler/Braun, Das BMF und die Doppelbesteuerung der gesetzlichen Renten, NWB 30/2020 S. 2220, NWB CAAAH-53967
  • Schindler/Braun, Doppelbesteuerung der Renten - Was ist zu tun?, NWB 23/2020 S. 1684, NWB RAAAH-49653
  • Schindler/Braun, Die Doppelbesteuerung von Renten ist Fakt!, NWB 11/2020 S. 784, NWB OAAAH-43786

Diese (Video-)Seminare könnten Sie interessieren:

Unsere Webinar-Highlights im April 2021

Zurück

ARCHIVE