Referenzen

Wir haben nachgefragt!

Auf unserem j├Ąhrlichen Gipfeltreffen haben wir unseren Student:innen und Absolvent:innen ein paar Fragen zu unserem TaxMaster gestellt.
Hier ist eine Sammlung ihrer Antworten, viel Spa├č beim St├Âbern! 

Warum hast du dich f├╝r den TaxMaster entschieden?

Bernadette Winter

Drei Punkte fallen mir sofort ein: Der TaxMaster ist berufsbegleitend machbar. Ich hab in Vollzeit gearbeitet und gleichzeitig studiert. Zweiter Punkt: Es gibt eine direkte Verbindung zwischen der Steuerberater Vorbereitung und dem Master-Abschluss. Das ist eine gute Kombination, die ich sehr empfehlen kann. Und drittens man hat gleich zwei Abschl├╝sse. Man hat den Master und wenn alles gut l├Ąuft, und mit Endriss l├Ąuft es wirklich gut, dann habt ihr auch den Steuerberater.

Marc Jeschke

Hanno Schmitz

Als Diplom-Finanzwirt suchte ich einfach eine Erg├Ąnzung zu meinem derzeitigen Job um meinen Steuerberater zu machen und zus├Ątzliche erg├Ąnzende Inhalte lernen. Und deswegen hab ich mich f├╝r den TaxMaster entschieden. 

W├╝rdest du den TaxMaster weiterempfehlen?

Joana Kahrs

Also ich kann den TaxMaster sehr weiterempfehlen und habe ihn auch schon mehreren Kollegen empfohlen. Ich finde es eine super Vorbereitung auf den Steuerberater. Die Dozent:innen sind wirklich super. Man kann mega viel lernen. Zudem konnte ich mir mit vielen Studierenden ein orts├╝bergreifendes Netzwerk aufbauen. Man lernt wirklich viele interessante Leute kennen.

Marc Jeschke

Lars Elsen

Die Kombination mit dem TaxMaster kann ich nur empfehlen. Durch den TaxMaster bleibt man in der Thematik aktuell und schreibt weiterhin Klausuren. Meine gute Note in der Ertragsteuer-Klausur verdanke ich zu gro├čen Teilen dem Modul Au├čensteuerrecht im Taxmaster und dem Umstand, dass ich meine Masterarbeit und eine Seminararbeit zu dem Thema geschrieben habe. In den Vorbereitungskursen zum Steuerberater war die HZB quasi kein Thema, sie tauchte nur in einer Hausaufgabe und in einer Klausur auf. Mir w├Ąre es wahrscheinlich deutlich schwieriger gefallen, die Steuerberaterpr├╝fung ohne den TaxMaster und die Vorbildung in der Finanzverwaltung zu schreiben. Vielen Dank f├╝r die gute Pr├╝fungsvorbereitung auf die m├╝ndliche und schriftliche Steuerberaterpr├╝fung.

Welche Vorteile hat dir der TaxMaster in der Berufspraxis gebracht?

David Heckerodt

Den Masterstudiengang finde ich ausgezeichnet. Zum einen bereitet das Studium hervorragend auf das Steuerberaterexamen vor ÔÇô es geht aber nat├╝rlich auch dar├╝ber hinaus. Man lernt nicht nur viele spannende Pers├Ânlichkeiten kennen, sondern erh├Ąlt tiefergehende Einblicke in unterschiedliche Themenbereiche. Ich war seinerzeit im Bundeszentralamt f├╝r Steuern als Bundesbetriebspr├╝fer t├Ątig und arbeite nun im Bundesministerium der Finanzen. So sieht man insbesondere auch einmal die andere Seite der (guten) Steuergestaltungen. Zus├Ątzlich hat mich das Studium pers├Ânlich weiterentwickelt und meine Autoren- und Dozentent├Ątigkeit weiter befl├╝gelt, was mir gro├če Freude bereitet. So unterrichte ich bspw. deutschlandweit Finanzbeamte in der Bundesfinanzakademie in Berlin. Au├čerdem hat mir der Masterstudiengang auch den Weg zur Promotion geebnet, die ich mittlerweile erfolgreich abgeschlossen habe. Mit dem Abschluss als Diplom-Finanzwirt (FH) w├Ąre dies nicht so einfach m├Âglich gewesen. Ferner sind damit im Grundsatz auch die T├╝ren f├╝r den h├Âheren Dienst in der (Finanz-)Verwaltung ge├Âffnet. Wenn man mich nun fragt, ob ich diesen Weg so nochmal einschlagen w├╝rde: Klares Ja!

Annika Bensinger

Der TaxMaster hat mir viele Vorteile in der Berufspraxis gebracht. Zum einen hab ich fachlich viel gelernt, was ich gut in der Berufspraxis einsetzen konnte. Und zum anderen konnte ich durch den TaxMaster bereits zwei Jahre nach dem Bachelor ins Steuerexamen, ohne h├Ątte ich drei Jahre gebraucht. So hat mir die Verk├╝rzung noch bessere berufliche Perspektiven geboten.

Nadine Widmann

Durch den TaxMaster konnte ich mich nicht nur beruflich fortbilden und mein Steuerberater absolvieren, sondern ich habe auch Kontakte gekn├╝pft, die mich in meinem t├Ąglichen Berufsleben weiterbringen und aus denen sich tolle Freundschaften entwickelt haben.

Wie fandest du die Dozent:innen?

Nils Tenhagen

Ich fand die Dozent:innen sehr gut bei der Steuerfachschule Endriss, weil viele von den Dozent:innen selbst Abschl├╝sse in Nordkirchen gemacht hatten und daher ein sehr gutes, fundiertes Fachwissen haben und alles ├╝ber die Steuerberaterpr├╝fung wissen. Und so konnte ich viel von ihnen lernen.

Robin L.

An die Dozent:innen beim TaxMaster habe ich wirklich durchweg positive Erinnerungen. Sie haben uns Praxiswissen beigebracht, es aber auch geschafft, den Vortrag spannend zu halten. Das ist wichtig, denn an langen Tagen wird man irgendwann m├╝de. Und das gilt ja eigentlich in den ganzen Jahren des TaxMasters f├╝r alle Dozent:innen. Man bekommt tolles Fachwissen vermittelt, das einen optimal darauf vorbereitet hat, die Steuerberater-Pr├╝fung im ersten Anlauf zu bestehen. Eine Garantie gibt es nie, aber die Wahrscheinlichkeit wurde auf jeden Fall maximiert.

Marc Jeschke

Sebastian Bayer

Die Dozent:innen waren echt klasse. Also da waren welche von der Praxis dabei, die haben wirklich super Input gebracht. Das war jetzt nicht nur die pure Theorie, wie man in den Gesetzen liest, sondern man bekommt auch ein Gesamtverst├Ąndnis vermittelt.
Also wirklich praxisnahe Dozent:innen, die auch echte Praxiserfahrung haben. Da kann man auch wirklich viel f├╝r die Praxis mitnehmen.

Was hat dir besonders gut am TaxMaster gefallen?

Robin Hierl

Am besten hat mir der Austausch innerhalb des Lehrsaals gefallen, mittlerweile sind gute Freundschaften entstanden, sowie regelm├Ą├čige Treffen beim TaxMaster-Gipfeltreffen.

Linda M├╝ller und Michael Oberth├╝r

Durch die langfristige Vorbereitung auf den Steuerberater sind wir nach unserem Studium im Stoff geblieben. Gleichzeitig hatten wir zus├Ątzliche spannende Inhalte, insbesondere ÔÇ×SteuergestaltungÔÇť und das ÔÇ×Internationale SteuerrechtÔÇť.

Marc Jeschke

Lars Elsen

Sehr hervorheben und empfehlen kann ich hier die beiden Klausurenkurse. Im ersten Klausurenkurs wurden eher ÔÇ×klassischeÔÇť Inhalte abgefragt, im zweiten Klausurenkurs (online) waren dann eher exotische Themen daran. Lobenswert war auch die Kommunikation im zweiten Klausurenkurs, an dem ich online teilgenommen habe. Die Fragen konnten im Chat gestellt werden und wurden von allen Dozenten zeitnah beantwortet.
Die Kurse waren eine gute Probe f├╝r die schriftliche Pr├╝fung. Der Lerneffekt f├╝r mich war sehr gro├č. Nat├╝rlich waren vor allem der erste Klausurenkurs sehr anstrengend, 18 Pr├╝fungen in 3 Wochen sind sehr viel. Eine intensive Nacharbeit der Fehler war erst nach dem Kurs m├Âglich.

Wie ist die Vereinbarkeit mit dem Beruf?

Arthur Zeh

Die Vereinbarkeit mit dem Beruf war Top. Also ich konnte Master, Arbeit und Privates verbinden, da man die Module sehr flexibel ausw├Ąhlen kann. Und wenn mal was dazwischen kam, konnte man immer das Modul in einen anderen Zeitraum legen. Man konnte die Module rasch nacheinander machen oder auch ein bisschen strecken, wie es gepasst hat. Es war m├Âglich, das Studium nicht superschnell durchzuziehen, sondern ein bisschen lockerer angehen. Ich hatte immer Zeit, mich mit dem Stoff auseinanderzusetzen. Und das war f├╝r mich sehr wichtig, weil ich auch meine Arbeitszeit bei 100 % halten und nicht reduzieren wollte. So konnte ich den Master erfolgreich abschlie├čen, ohne mich in der Freizeit oder im Beruf wirklich einschr├Ąnken zu m├╝ssen.

Jana v. d. Driesch

Ja, also auch dieser Master ist nat├╝rlich nicht geschenkt. So ist es nicht. Aber f├╝r mich hat das supergut geklappt mit den Bl├Âcken. Ich wusste immer genau, wann ich mir Urlaub nehmen muss. Ich hatte immer eine gute Vorbereitungszeit, weil es viel besser war, die Sachen am St├╝ck zu lernen als vielleicht nur am Wochenende. Das hei├čt, f├╝r mich hat das supergut geklappt. Ich habe nicht Vollzeit gearbeitet, aber auch das haben einige bei uns gemacht. Also auch das ist sicherlich gut zu vereinbaren. 

Das sagen TaxMaster-Student:innen zu der StB-Pr├╝fung im Jahr 2023

Referenz von Celine, TaxMaster-Absolventin 2023
Dadurch, dass das AStG im Vorbereitungskurs so gut wie nicht behandelt wurde, war ich in der Pr├╝fung super dankbar, dass ich dieses bereits im TaxMaster gelernt hatte. Dennoch konnte ich anhand des Gesetzes mit Sicherheit Punkte sammeln, die ich ohne TaxMaster niemals gesammelt h├Ątte. Zum Thema internationales Steuerrecht mit DBA kann ich sagen, dass mir die Auffrischung im Modul 1 im Oktober 2020 nach Abschluss in Nordkirchen in 2019 sicher gut geholfen hat  im Vorbereitungskurs wieder schneller in die Materie zu finden.

Referenz von Anonym, TaxMaster-Absolvent:in 2023
Meine erste Reaktion nach der Ertragsteuer Klausur war: Gottseidank habe ich den Master gemacht! Hier muss man wirklich sagen, dass sich der Master gelohnt hat, da das Thema - wie sie schrieben - weder in der StB-Vorbereitung, noch in Nordkirchen thematisiert wurde.
R├╝ckblickend hat sich also sowohl die StB Vorbereitung bei Endriss, als auch der Taxmaster gelohnt. Durch den Master bin ich zum einen an das wissenschaftliche Arbeiten gekommen und habe mittlerweile bereits diverse Beitr├Ąge ver├Âffentlicht und zum anderen habe ich hierdurch eine gewisse "Leidenschaft" f├╝r Konzernsteuerrecht und IStR entdeckt.

Referenz von Anonym, TaxMaster-Absolvent:in 2023
R├╝ckblickend hat sich also sowohl die StB Vorbereitung bei Endriss, als auch der Taxmaster gelohnt. Durch den Master bin ich zum einen an das wissenschaftliche Arbeiten gekommen und habe mittlerweile bereits diverse Beitr├Ąge ver├Âffentlicht und zum anderen habe ich hierdurch eine gewisse "Leidenschaft" f├╝r Konzernsteuerrecht und IStR entdeckt.

Referenz von Luca Wenke, Dipl. Finanzwirt, TaxMaster-Absolvent 2023
Insgesamt hat mich der TaxMaster durch die verschiedenen Module und die Steuerberatervorbereitung aber definitiv nochmal einen gro├čen Schritt nach vorne gebracht. Zwar war auch viel Wiederholung dabei, jedoch hat dies mein bisheriges Wissen festigen k├Ânnen und zus├Ątzliche Sicherheit gegeben. Zudem hatte ich verh├Ąltnism├Ą├čig viel Zeit, um mich auf die bislang unbekannten Themen zu fokussieren und mir auch sehr spezielle Themen anzuschauen. In Summe war dies eine super Vorbereitung.
Unabh├Ąngig davon hat sich der TaxMaster f├╝r mich aber schon deshalb gelohnt, weil ich bereits 2 Jahre nach dem Diplom die Steuerberaterpr├╝fing schreiben konnte. Das gewonnene Jahr bedeutet mir pers├Ânlich sehr viel, da ich es kaum erwarten kann, mich endlich Steuerberater nennen zu d├╝rfen.

Referenz von Julian, TaxMaster-Absolvent 2023
Meiner Einsch├Ątzung nach h├Ątte ich das ohne den Taxmaster (sowohl DBA lesen und kapieren als auch alle AStG Probleme) niemals ansatzweise halbwegs so hingekriegt, dass der Korrektor nicht komplett die Krise kriegt. So bin ich eigentlich mit meiner L├Âsung trotz Fehler noch ganz zufrieden und sch├Ąme mich daf├╝r nicht das so abgegeben zu haben. Nicht-Taxmaster hatten damit bei den vorbereitungskurse sehr sehr gro├če Probleme in Bereichen Verschmelzung, Spaltung, Formwechsel, als Taxmaster konnte man dank den Tax Planung days dies relativ gelassen sehen. 

Referenz von Chris B├Âhringer, TaxMaster-Absolvent 2023
Insgesamt war ich mit dem Kombikurs von Endriss in Stuttgart sehr zufrieden, ebenso mit dem Klausurenkurs (18 Klausuren). Sollte es nicht gereicht haben, lag dies definitiv weder an den Dozenten noch am Anbieter. Im Endeffekt hat der Master mir sowohl f├╝r die StB-Pr├╝fung als auch f├╝r die t├Ągliche Praxis (viel internationaler Bezug mit Fu├čballprofis und Spielerberater) sehr viel gebracht, gerade auch die Woche in Aalen!  
F├╝r die Zusammenstellung des Kurrikulums des TaxMasters gilt es Ihnen Danke zu sagen! Absoluter Mehrwert! 

Referenz von Lukas Thome, Diplom Finanzwirt (FH), Senior Consultant bei EY, TaxMaster-Studierender
Jedoch bin ich Ihnen dankbar daf├╝r, dass ich durch das Modul "Au├čensteuerrechtÔÇť im Rahmen des Masterstudiums ein solides Grundverst├Ąndnis f├╝r die Thematik der Hinzurechnungsbesteuerung erlangen konnte. Dies hat mich gut auf diese spezielle Pr├╝fungssituation vorbereitet.
Abschlie├čend m├Âchte ich Ihnen zustimmen, dass diese Themen nicht nur f├╝r die Pr├╝fung, sondern auch f├╝r die sp├Ątere berufliche Praxis von gro├čer Relevanz sind. Das Modul im Masterstudium hat mir gezeigt, wie wichtig diese Kenntnisse f├╝r einen angehenden Steuerberater sind und dass diese Themenfelder - unabh├Ąngig von der Steuerberater-Pr├╝fung - nicht mehr wegzudenken sind.

Du hast noch Fragen zum TaxMaster? Dein direkter Draht zu uns

Hanna Hensle
Hanna Hensle
Studienberatung TaxMaster

Du erreichst mich telefonisch unter: +49 221 93 64 42-114
Oder schreib mir eine E-Mail: hensle@taxmaster.de

Ich freue mich auf dich!

Gerhard Br├╝ck
Gerhard Br├╝ck
Studiengangsleiter TaxMaster

Du erreichst mich telefonisch unter: +49 221 93 64 42-111
Oder schreib mir eine E-Mail: brueck@taxmaster.de

Ich freue mich auf dich!

Kontakt
Wir sind f├╝r dich da